Zukunft der Alterssicherung - Schutz vor Altersarmut

Veröffentlicht am 05.09.2010 in Bundespolitik

Die Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters von 65 auf 67 Jahre war eine der umstrittensten Enscheidungen der Großen Koalition.
Noch immer wird in der SPD heftig gerungen, wie wir die Herausforderungen des demografischen Wandels sozial gerecht gestalten.
Diese Debatte soll mit der gesamten SPD geführt und beim Ordentlichen Parteitag im November 2011 abgeschlossen werden.
Die dazu neu eingerichtete Kommission „Zukunft der Alterssicherung - Schutz vor Altersarmut“ unter der Leitung von Kurt Beck, Olaf Scholz, Elke Ferner und Ottmar Schreiner wird die Debatte moderieren, die Ergebnisse bündeln und einen Beschlussvorschlag zum Parteitag vorbereiten.

Alle SPD-Gliederungen sollen sich mit diesem Thema in den kommenden Monaten intensiv auseinandersetzen. Alle sind aufgefordert, sich an der Debatte über einen besseren Schutz vor Altersarmut zu beteiligen.

Nach dem außerordentlichen Parteitag Ende September und der Konstituierung der Kommission werden an dieser Stelle weitere Informationen und Angebote zur Debatte veröffentlicht.

 

SPD-Gemeinderatsfraktion

Mitmachen lohnt sich!

Jusos Bruchsal

Kalenderblock-Block-Heute

01.04.2020, 19:00 Uhr
öffentlich
Ortschaftsratsitzung Obergrombach
Rathaus Obergrombach, Bürgersaal

Termine

Alle Termine öffnen.

19.03.2020, 08:00 Uhr - 17.04.2020, 12:00 Uhr Ludwig Marum (1882-1934): Ein Leben für Recht und Republik
Ausstellungstermin verschoben Ludwig Marum (1882-1934):  Ein Leben für Recht und Republik Wan …

01.04.2020, 19:00 Uhr Ortschaftsratsitzung Obergrombach
Tagesordung liegt noch nicht vor.

20.04.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Ortschaftsratssitzung Büchenau

Alle Termine