Stellungnahme zum Thema Neuausrichtung Stadtmarketing / Citymanager

Veröffentlicht am 21.05.2020 in Gemeinderatsfraktion

Fabian Verch für die SPD-Fraktion

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, Herr Bürgermeister, Frau Welge, meine Damen und Herren,

Stadtmarketing ist ein wichtiges Thema, nun muss es mit Leben gefüllt werden. Eines der Ziele des Stadtmarketings 4.0 für die Stadt Bruchsal lautet die „Aufwertung des städtischen Images zu einer liebens- und lebenswerten Stadt“.

Ich behaupte, Bruchsal ist durchaus bereits liebens- und lebenswert, hat aber in der Tat noch Potential nach oben. Insbesondere im Bereich der City.

Um diese Aufwertung zu erreichen, müssen wir verschiedene Aspekte in den Blickpunkt rücken.

Die Aufenthaltsqualität im Bereich der Innenstadt muss erhöht werden. In der Innenstadt rund um die Einkaufsstraße muss die Verkehrsbelastung zurückgehen. Wir brauchen mehr ausschließliche Fußgänger- und Fahrradzonen. Aufenthalts- und Lebensqualität erhöht man, indem die Menschen die Möglichkeit zum Flanieren erhalten. Im Bereich der City haben wir kaum Außengastronomie ohne Verkehrslärm. Das muss sich ändern!

Öffentliche Verkehrsmittel, Fahrrad- und Fußgängerverkehr müssen durch infrastrukturelle Maßnahmen gefördert werden. Diese Möglichkeiten gibt es. Wenn dies mit der angesprochenen „Mobilitätsveränderung“ gemeint ist kann ich nur zustimmen.

Davon würde auch der Einzelhandel profitieren. Wo sich Menschen gerne aufhalten, wird auch gerne konsumiert. Insbesondere in den letzten Wochen haben wir gemerkt, was uns ohne einen lokalen Einzelhandel und/oder Gastronomie fehlt. Dieser darf nicht aussterben. Durch geschicktes Stadtmarketing kann hier entgegengesteuert werden. Einen Vorschlag zur Abmilderung der Corona-Ausfälle werden wir später in Form eines Antrags einbringen.

Darüber hinaus wertet ein funktionierender lokaler Einzelhandel eine Innenstadt enorm auf und hat auch Auswirkungen auf die Gesamtstadt.

Allein eine Stilllegung des motorisierten Verkehrs in der City sorgt nicht für den gewünschten Effekt, dass Menschen aus Nah und Fern in diese strömen. Nein, für das Erreichen des Ziels einer florierenden Innenstadt mit Ambiente und Aufenthaltsqualität müssen wir den Menschen etwas bieten. Hier ist die Stadt gefordert. Stadtmarketing gehört in die Hand der Stadt. Selbstverständlich in enger Zusammenarbeit mit allen handelnden Akteuren.

Wir brauchen Angebote für verschiedene Altersgruppen, die Einbindung unserer Kulturlandschaft, das Pflegen eines Alleinstellungsmerkmals. Dieses Alleinstellungsmerkmal hat die Stadt Bruchsal bereits mit dem Schloss. Hier schlummert viel unentdecktes Potential. Wir müssen es schaffen, dass das Schloss mit der Innenstadt verbunden wird. Stichwort Schlossachse, Stichwort Jahrmarkt, Weihnachtsmarkt am Schloss. Frau Welge präsentierte ja einige Ideen..

Doch Ideen allein sind schön und gut, was wir brauchen ist die Umsetzung dieser.

Hierfür müssen wir als Gemeinderat mutig sein.

Ich sehe auch im Bereich des Tourismusmarketing gute Möglichkeiten für Bruchsal. Die Nähe zum Kraichgau, aber auch das (durch Corona möglicherweise) sich verändernde Reiseverhalten der Menschen könnten Chancen für Bruchsal bergen, wenn man mit einem guten Konzept agiert.

Zusammengefasst kann ich sagen, dass wir als SPD-Fraktion der Neuausrichtung des Stadtmarketings zustimmen und der Verwaltung dankbar sind, dass sie die Innenstadt in den Blickpunkt rückt. Die Innenstadt benötigt neue Impulse – was selbstverständlich nicht bedeuten sollte, dass die Ortsteile aus dem Fokus geraten sollten.

Wir stimmen der Gewährung des Zuschussbetrags an den Branchenbund und der neuen Organisationsstruktur zu. Die regulär zu besetzenden Stellen im Stadtmarketing wollen wir schnellstmöglich mit qualifiziertem Personal besetzt wissen.

Die Zeit bis zur Evaluierung der Maßnahme eines Citymanagers im Jahre 2021 sehen wir als Bewährungsfrist. Hier betone ich abermals, dass Stadtmarketing auf Dauer in die Hand der Stadt gehört. Gerade was die Personalhoheit angeht. Über diese wird zu Zeiten der Evaluierung neu zu diskutieren sein. Zustimmung zur Vorlage. Bruchsal muss sich gerade in schwierigen Zeiten klar mit innovativen Ideen am Markt positionieren.

Wir müssen die Weichen für die Zukunft stellen.

 

SPD-Gemeinderatsfraktion

Mitmachen lohnt sich!

Jusos Bruchsal

Termine

Alle Termine öffnen.

29.06.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Ortschaftsratssitzung Büchenau

31.07.2020, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr SPD Grillfest
Der SPD Ortsverein Bruchsal-Untergrombach lädt am Freitag, 31. …

13.09.2020 Sommerfest des Stadtverbandes

Alle Termine