Stellungnahme der SPD-Fraktion vom 19.04.2011

Veröffentlicht am 04.05.2011 in Fraktion

Auf der Gemeinderatssitzung am 19.04.2011 trug Stadtrat EF Schäfer eine Stellungnahme zu TOP 5 der Tagesordnung vor zu den geplanten Straßen-Umbenennungen in der Bruchsaler Innenstadt.

GR 19.04.2011
TOP 5
Stellungnahme SPD

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,
werte Kolleginnen und Kollegen,
die Entscheidung über Namen von öffentlichen Straßen und Plätzen bewegen in bei Neubaugebieten in der Regel die Bürgerinnen und Bürger wenig.
Anders ist das bei neu geschaffenen Plätzen im Herzen der Stadt. Besonders bei Vorschlägen zu Umbenennungen kommt Bewegung in die Bürgerschaft.
Das ist gut so. Zeigt es doch eine gute Verbindung der Einwohner/-innen zu ihrer/unserer Heimatstadt!

In der Vorlage der Verwaltung wird vorgeschlagen, den „Holzmarkt“, zwischen oberer Kaiserstraße und Saalbach gelegen, mit einem neuen Namen zu versehen.
Vorgeschlagen wird „Otto-Oppenheimer-Platz“.
Otto Oppenheimer ist ein verdienter Bürger Bruchsals. Er und seine Familie haben sich in ihren Lebzeiten durch hohes bürgerliches und soziales Engagement in das Leben dieser Stadt eingebracht. Otto Oppenheimer ist außerdem der Verfasser des in Bruchsal gerne gesungenen Liedes vom „ Brusler Dorscht“. Sein Heimweh nach Bruchsal, trotz erlittenen Unrechtes durch die Nazis, ist mit Briefen aus den 50-er Jahren belegt.
Die Ehrung und die Erinnerung an ihn mit einem Platznamen ist durchaus berechtigt!

Problematisch wird der Vorschlag der Verwaltung:
• weil ein alter Traditionsname „Holzmarkt“ weichen soll
• weil damit auch Adressenänderungen für Anlieger verbunden wären.

Die SPD-Fraktion stimmt deshalb für die Beibehaltung des traditionsreichen und geschichtsträchtigen Namen „Holzmarkt“.
Am 1. März 1945 wurde in Bruchsal durch den Bombenangriff so viel zerstört, dass wir Nachkommen selber nicht an den wenigen historischen Stätten und Namen rütteln sollten!

Im Beschlussantrag 1b wird vorgeschlagen, den neuen Platz zwischen Rathausgalerie und Josef-Kunz-Straße „Otto-Oppenheimer-Platz“ zu benennen.
Dieser Vorschlag wird von uns, der SPD-Fraktion, unterstützt. Es ist unsererseits bereits alles dazu gesagt. Wir müssen uns nicht wiederholen.

Zum Beschlussantrag 1 c würden wir am liebsten schweigen!
Wir lehnen eine Umbenennung der Bahnhofstraße mit Wirkung auf 173 Anlieger ab!

Beschlussantrag 2
Hier hoffen wir auf die Weisheit und das zu schützende Ansehen des Gremiums „Gemeinderat“.
Alle Stadträtinnen und Stadträte wären gut beraten, bereits im Beschlussantrag 1 eine Entscheidung herbeizuführen.
Sollte dies wider Erwarten nicht möglich sein, dann entscheiden wir uns für den Namen „Am Königshof“, obwohl bis heute alle Belege für das Vorhandensein des Königshofes an dieser Stelle fehlen.

E-F Schäfer
SPD-Fraktion
19.04.2011

 

SPD-Gemeinderatsfraktion

Unser Standpunkt: Keine B35-Ostumgehung

Mitmachen lohnt sich!

Jusos Bruchsal

Termine

Alle Termine öffnen.

04.06.2022, 13:30 Uhr - 16:00 Uhr CSD Parade
CSD

26.06.2022 - 16.07.2022 SPD auch wieder am Start beim Bruchsaler Stadtradeln
Auch dieses Jahr macht der SPD Stadtverband Bruchsal wieder mit beim Stadtradeln. Unsere Parteimitglieder au …

12.09.2022 - 12.09.2022 Jahreshauptversammlung

Alle Termine