SPD Bruchsal gedenkt Josef Heid

Veröffentlicht am 02.02.2024 in Stadtverband

1944 starb der ehemalige badische SPD-Landtagsabgeordnete Josef Heid im Konzentrationslager Dachau.

Er wurde aufgrund seiner sozialdemokratischen Überzeugung verfolgt, interniert und entrechtet.

Sein letzter selbst gewählter Wohnort war in Bruchsal. Auf dem dortigen Friedhof wurde er beigesetzt.

Die Erinnerung an Josef Heid - stellvertend für alle Opfer des NS-Regimes ist den Mitgliedern des SPD-Stadtverbands Bruchsal ein Herzensanliegen. In einer eindringlichen Gedenkrede erinnerte heute Michaela Taghi-Agdiri an Josef Heids Schicksal. Von den Jusos Sven Bennewitz, Luca Butterer, Assad Hussain und Thomas Rapp wurden Auszüge aus originalen Quellen über Josef Heid verlesen. Am Ende der Gedenkfeier sang die SPD-Singgruppe "Rotkehlchen" das Lied "Mein Vater wird gesucht".

Die Erinnerung an Josef Heid mahnt uns alle, Demokratie nicht als selbstverständlich zu betrachten, sondern jeden Tag aktiv für sie einzustehen. Damit sich Geschichte nicht wiederholt.

 

SPD-Gemeinderatsfraktion

Unser Standpunkt: Keine B35-Ostumgehung

Mitmachen lohnt sich!

Jusos Bruchsal

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2024 Gemeinderatssitzung

15.03.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Frauentreff der Forster SPD zum Internationalen Frauentag

Alle Termine