Counter

Besucher:982809
Heute:68
Online:3

Stellungnahme der SPD-Fraktion zum Schulbericht 2012

Veröffentlicht am 24.03.2013 in Gemeinderatsfraktion

vorgetragen von Anja Krug (es gilt das gesprochene Wort)

Die .SPD-Fraktion dankt dem Amt für Familie, Schule und Sport für die ausführliche und detailgenaue Arbeit am Bruchsaler Schulbericht. Wir freuen uns, dass nach Jahrzehnten des Stillstands die Schullandschaft in Baden-Württemberg in Bewegung gekommen ist. Dabei läuft mit Sicherheit nicht immer alles reibungslos. Dennoch werten wir die grundlegenden Entwicklungen positiv.

Die Anmeldezahlen an der Untergrombacher Grundschule zeigen einen hohen Bedarf an Ganztagsbetreuung im Grundschulbereich. Untermauert wird dies durch die hohe Anzahl der Kinder in der Kernzeitbetreuung. Dies zeigt uns, wie notwendig es ist, mit der Johann-Peter-Hebel-Schule auch eine Grundschule in der Kernstadt zu einer offenen Ganztagsschule auszubauen. Nur so können wir den notwendigen Bedarf der Eltern decken. Wir müssen – nachdem wir viel im Krippen- und Kindergartenausbau getan haben – eine durchgehende Betreuungsmöglichkeit auch in der Grundschule schaffen, auf die sich Eltern und Kinder verlassen können.

Bereits in meiner Stellungnahme zum Schulbericht 2011 habe ich die Einrichtung einer Gemeinschaftsschule in Bruchsal gefordert. Wir freuen uns, dass diese Idee inzwischen auch von anderen Fraktionen aufgegriffen wird. Hier zeigt sich, dass sich die Mühen der Ebene durchaus lohnen können. Hier hoffen wir auf baldige konkrete Planungen.

Wir möchten die Gelegenheit heute nutzen, um bezüglich der Wahl der weiterführenden Schule an alle betroffenen Eltern zu appellieren. Schauen Sie sich die Bruchsaler Schullandschaft gründlich an! Nutzen sie die Ganztagsangebote, wie sie z. B. am Schönborngymnasium gemacht werden. Gestalten Sie an den Schulen ihrer Kinder die Weiterentwicklung aktiv mit!

Die SPD-Fraktion freut sich, dass die Landesregierung wieder in die Förderung der Schulsozialarbeit eingestiegen ist und wir so in Bruchsal die Möglichkeit haben, diese Form der wichtigen Präventionsarbeit an einigen Schulen einzusetzen. Wir wünschen uns einen Sachstandsbericht zur Schulsozialarbeit in Bruchsal, um noch mehr über dieses wichtige Thema zu erfahren und als Gemeinderat entsprechend reagieren zu können.

Ein Ärgernis ist für uns immer wieder die Tatsache, dass wir viel Geld für die Schülerbeförderung zu Sportstätten ausgeben. An dieser Stelle möchten wir daher noch einmal unsere Forderung nach einer weiteren Sporthalle in Bruchsal untermauern. Für die Gesundheit unserer 5400 Schülerinnen und Schüler ist es wichtig, dass der Pflichtsportunterricht abgedeckt werden kann – und gerade im Ganztagsbereich sind weitere Spiel- und Bewegungsangebote zwingend notwendig. Dieser Aufgaben müssen wir uns als Gemeinderat in der nächsten Zeit dringend stellen.

Die Bruchsaler Schulentwicklung wird in der nächsten Sitzung des Verwaltungsausschusses gesondert beraten. Hier seien die Stichworte Ganztagsschule, Gemeinschaftsschule, Inklusion und die Zukunft unserer Schulstandorte stellvertretend genannt. In diesen Beratungen sollten wir Mut für neue Wege und pragmatische Lösungen beweisen, um den kostbarsten Rohstoff dieses Landes, der sich gemeinhin zwischen den Ohren der Menschen befindet, weiter zu fördern. Das ist unsere Aufgabe als Schulträger, die wir die Infrastruktur bereitstellen, die gutes Lernen ermöglicht.

Die SPD-Fraktion freut sich daran aktiv mitzuarbeiten und mitzugestalten!

 

SPD-Gemeinderatsfraktion

Mitmachen lohnt sich!

Jusos Bruchsal

Kalenderblock-Block-Heute

16.10.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
Ortschaftsratssitzung
Bürgersaal Verwaltungsstelle

Termine

Alle Termine öffnen.

16.10.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortschaftsratssitzung
Ortschaftsratssitzung in der Verwaltungsstelle Untergrombach

18.10.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD-Bildungs-Gespräche mit Daniel Born, MdL
Herzliche Einladung!

25.10.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung SGK Karlsruhe-Land

Alle Termine