„Mitmachen – für Bruchsal“ SPD veranstaltet Vorbereitungsauftakt zu den Kommunalwahlen 2024

Veröffentlicht am 30.09.2023 in Stadtverband

Der 09. Juni 2024 wirft bereits seine Schatten voraus: „Das ist der Tag, auf den wir alle gemeinsam hinarbeiten wollen. Der Tag, an dem uns die Wählerinnen und Wähler in Bruchsal und den Ortsteilen hoffentlich das Vertrauen schenken werden, sodass wir zu unseren fünf Sitzen im Gemeinderat weitere hinzuzählen dürfen“, zeigte sich die Fraktionsvorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion, Anja Krug, beim Vorbereitungstreffen des SPD-Stadtverbands Bruchsal am Donnerstag, den 28. September optimistisch.

Die SPD Bruchsal hat schon in der laufenden Periode allen Grund, stolz zu sein: „Wir haben den Generationenwechsel hinbekommen und sind die Fraktion im Bruchsaler Gemeinderat mit dem niedrigsten Durchschnittalter“, führte Krug weiter aus. Zusammen mit Martina Füg, Alexandra Nohl, Gerhard Schlegel und Fabian Verch repräsentiert Krug die SPD im Bruchsaler Gemeinderat.

Vor vielen engagierten SPD-Mitgliedern berichtete Krug außerdem von den anstehenden Projekten in Bruchsal und denen, für die sich die SPD in der Vergangenheit mit Herzblut erfolgreich eingesetzt hat; unter anderem für die neue Sporthalle in der Bahnstadt, den Kinder-und-Jugendpass oder auch für bessere Radverkehrsinfrastruktur. Nicht zuletzt halte die SPD-Gemeinderatsfraktion für Kultur, eine lebendige (Innen-)Stadt und sozialen Wohnungsbau die Fahne hoch.

Hieran gelte es anzuknüpfen und sich nicht zufriedenzugeben. Der Stadtverbandsvorsitzende Heribert Gross betonte, dass die SPD den Wählerinnen und Wählern fähige und motivierte Kandidatinnen und Kandidaten präsentieren werde: „Wir werden dafür Sorge tragen, dass die SPD gut durchmischte Listen anbieten wird; mit sowohl jungen als auch erfahrenen Leuten, die aus der Kernstadt sowie den Ortsteilen kommen und für Bruchsal zukunftsorientierte, soziale Politik machen möchten – im Gemeinderat und den Ortschaftsräten!“

Getreu dem Motto „Mitmachen – für Bruchsal“ teilten sich die Genossinnen und Genossen in verschiedene Workshops ein, beispielsweise zu den Themen Programmfindung, Pressearbeit oder auch Wahlveranstaltungen.

„Wir sind eine offene Partei und freuen uns über Menschen, die ihre Ideen bei uns einbringen möchten. Deshalb laden wir jede und jeden herzlich zum Mitgestalten ein“, so Gross weiter.

Auf die Jusos wird dabei in gewohnter Manier Verlass sein, was ihr Vorsitzender Assad Hussain erklärte: „Bei der Kommunalwahl darf ab 16 gewählt werden. Wir möchten viele junge Menschen dazu bewegen, sich aktiv politisch zu engagieren und von ihrer Stimme Gebrauch zu machen. Im besten Fall für die SPD.“

Mit klarem Blick auf die bevorstehenden Aufgaben gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach einem gelungenen Abend auseinander, um schon bald in ihren Workshops wieder voller Tatendrang zusammenzukommen.

(Fabian Verch)

 

SPD-Gemeinderatsfraktion

Unser Standpunkt: Keine B35-Ostumgehung

Mitmachen lohnt sich!

Jusos Bruchsal

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2024 Gemeinderatssitzung

15.03.2024, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Frauentreff der Forster SPD zum Internationalen Frauentag

Alle Termine