Counter

Besucher:982809
Heute:54
Online:1

Gemeinderatswahlprogramm SPD Bruchsal

SPD Bruchsal: 19 Punkte für 2019

Gutes Zusammenleben, faire Chancen, Innovation und Teilhabe – dafür setzen wir uns ein. Klare Werte – Starke Ziele.

  1. Wir stehen dafür, dass bezahlbarer Wohnraum entsteht.
  • Kontinuierliche Stärkung der Bruchsaler Wohnungsbaugesellschaft
  • Zügiger Bau der Bahnstadt; dabei Mietwohnungen und sozialen Wohnungsbau bevorzugen
  • Verpflichtung, beim Verkauf städtischer Grundstücke zum Bau von Mehrfamilienhäusern die Hälfte des entstehenden Wohnraums dem preiswerten Wohnungsbau zu widmen
  • Den Anteil der Mehrfamilienhäuser und Geschosswohnungsbau in neuen Baugebieten (innen und außen) steigern
  • Ausweisung weiterer Flächen für preiswerten Geschosswohnungsbau
  • Innenentwicklung fördern -mit Augenmaß 
  • Zur Unterbringung von Obdachlosen Bau eines Obdachlosenwohnheims sowie Unterbringung von Obdachlosen in alten Gebäuden. Keine Container an den Ortsrändern. 
  • Städtisches Wohnraum- und Leerstandsmanagement aktivieren
  • Bauverpflichtungen in allen Baugebieten umsetzen – Baulücken bebauen 
  • Seniorenwohnungen / betreutes Wohnen in jedem Ortsteil von Bruchsal 
  • Mitarbeiterwohnungen schaffen
  • Unterstützung der SPD-Landkreisforderung nach einer Kreiswohnungsbaugesellschaft
  • Durchführung einer Wohnraumtagung durch die Stadt und Erstellung eines Wohnraumberichts für Bruchsal 
  • Realisieren des Projekts „Wohnen gegen Hilfe“
  • Aufstockung bestehender Flachbauten 

  1. Wir stehen dafür, dass Kinder in Bruchsal gut und bedarfsgerecht betreut werden.
  • Gebührenfreie Kitas in Bruchsal
  • Ausbau der Ganztagesbetreuungsangebote
  • Erweiterung und Neubau der Kitas in Heidelsheim
  • Erweiterung in Untergrombach
  • Neubau in Büchenau
  • Sinnvolle Koordination der Schließtage und Einrichtung von „Notfallgruppen“ in Ferienzeiten

  1. Wir stehen dafür, dass unsere Bruchsaler Schulen zukunftsfähig aufgestellt werden.
  • Aufstockung der Schulsozialarbeit
  • Erweiterung des JKG am Hauptstandort
  • Zeitgemäße technische Ausstattung an allen Schulen
  • Bedarfsgerechte Ganztagesbetreuungsangebote an allen Grundschulen

  1. Wir stehen dafür, dass Jugendliche sich in Bruchsal entfalten und wohlfühlen können.
  • Wir begrüßen die Aufstockung der Stellen in den städtischen Jugendtreffs
  • Mobile Jugendarbeit ermöglichen
  • Beschaffung eines Spielmobils
  • Erweiterung der Öffnungszeiten der städtischen Jugendhäuser
  • Der Jugendgemeinderat sorgt dafür, dass die Jugend in Bruchsal eine starke Stimme hat. Wir fördern und unterstützen dieses vorbildliche Engagement.

  1. Wir stehen dafür, dass Bruchsal eine Stadt ist, in der sich die Senioren wohlfühlen.
  • Schaffung von Seniorenbetreuungsmöglichkeiten in Obergrombach und Helmsheim
  • Kommunaler Seniorenpass für Bedürftige
  • Einsatz für die Sicherung ärztlicher Versorgung

  1. Wir stehen dafür, dass Bruchsal eine barrierefreie Stadt wird.
  • Barrierefreier Ausbau der ÖPNV-Haltestellen
  • Installierung eines Blindenleitsystems am Bahnhof und in allen öffentlichen Gebäuden

  1. Wir stehen dafür, dass in Bruchsal kein Platz für Hass, Hetze, Diskrimierung, Gewalt und Intoleranz ist.
  • Unsere kommunale Aufgabe ist es Integration in unserer Stadt aktiv mitzugestalten. Ausgrenzen löst keine Probleme.
  • Deshalb stehen wir zu Sprachförderung, unterstützen ehrenamtliche und hauptamtliche Integrationsbemühungen und die aktive Arbeit der Polizei mit den Asylsuchenden.
  • Wir wehren uns gegen die Ausgrenzung von Menschen. In Bruchsal ist kein Platz für Hass, Hetze, Diskrimierung, Gewalt und Intoleranz.
  • Wir danken den Vereinen und Verbänden, die zur Integration aktiv beitragen.

  1. Wir stehen dafür, dass das Zusammenleben in Bruchsal durch Vereine, Organisationen und kulturelle Träger gestärkt wird. Sie sind das Herz der unserer Gesellschaft.
  • Stärkere Förderung der Vereinsjugendarbeit
  • Überarbeitung der Vereinsförderungsrichtlinien
  • Stärkere Unterstützung von Vereinen mit eigenen Hallen wegen gestiegener Energiekosten
  • Einrichtung einer zentralen städtischen Ansprechstelle für alle Vereine
  • Weniger Bürokratie, die Ehrenamtliche bewältigen sollen
  • Vereine stärken das gesellschaftliche Miteinander in allen Bereichen. Den zahlreichen Ehrenamtlichen sind wir dankbar.
  • Förderung unserer vielfältigen Theaterlandschaft
  • Ja zum Jahrmarkt am Schloss
  • Attraktivierung des Weihnachtsmarkts durch einen neuen Standort am Rathaus
  • Erstellung einer „Proberaumplattform“ für Bruchsaler Musiker
  • Atrium des Bürgerzentrums für kulturelle Veranstaltungen nutzen

  1. Wir stehen dafür, dass in Bruchsal auch an schwierige Momente der Geschichte angemessen erinnert wird.
  • Schaffung eines angemessenen Gedenkorts auf dem ehemaligen Synagogengelände
  • Realisierung des Kriegsmahnmals in der Bahnstadt
  • Taharahalle sichern und zu einem Gedenkort gestalten
  • Durch unsere Arbeit wurde der Bau des Graf-Kuno-Denkmals auf den Weg gebracht

  1. Wir stehen dafür, dass sich die Menschen in unserer Stadt in der Musik- und Kunstschule, der Stadtbibliothek und der Volkshochschule umfassend bilden können.

  1. Wir stehen dafür, dass Bruchsal als Wirtschaftsstandort stark bleibt. Gute Arbeit muss für alle möglich sein. 
  • Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Wohlstand, Innovationen und Wachstum kann es nur mit „guter Arbeit" geben
  • Hilfe für Firmengründer ausbauen
  • Handwerk und Mittelstand durch gute Beratungs- und Unterstützungsangebote sowie entsprechende Infrastruktur unterstützen.
  • Sanften Tourismus fördern

  1.  Wir stehen dafür, dass Feuerwehr und Organisationen, die retten und helfen, gut für den Schutz der Bevölkerung sorgen können.
  • Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplans
  • Materielle und ideele Unterstützung von Feuerwehr, Rotem Kreuz, DLRG und Rettungsorganisationen

  1. Wir stehen dafür, dass Bruchsal eine bewegte Stadt bleibt. Gute Sportstätten sind dafür unabdingbar.
  • Zügige Realisierung der neuen Sporthalle
  • Beibehalt der Hallengebühren auf dem aktuellen Stand
  • Schaffung eines öffentlichen Basketballfelds in Bruchsal
  • Erhalt unserer drei Bäder
  • Gezielte Förderung von Vereinen mit vereinseigenen Sportanlagen

  1. Wir stehen dafür, dass Bruchsal eine attraktive, umweltfreundliche Stadt mit hoher Aufenthaltsqualität wird.
  • Kein Bau einer B 35-Nordumgehung durch die wertvolle Landschaft
  • Lärmaktionsplan umsetzen
  • Mehr Abfalleimer an öffentlichen Plätzen
  • Freies W-Lan
  • Bruchsaler Aktivitäten in einer benutzerfreundlichen APP bündeln
  • Breitbandinfrastruktur fördern

  1. Wir stehen dafür, bestehende Verkehrsprobleme in Bruchsal anzugehen.
  • Sinnvolle Verkehrsführung, die die Innenstadt zugunsten einer höheren Aufenthaltsqualität entlastet
  • Erhöhte Fußgänger- und Fahrradfreundlichkeit: mehr Radständer, öffentliches E-Bike-Leihsystem
  • Klare Wegführung vom Bahnhof zur Innenstadt und vom Schloss zur Innenstadt
  • Zeitgemäßes Parkleitsystem
  • Innenstadtring als leistungsfähiger Verkehrsverteiler
  • Einführung eines „Forum Radverkehr“. das die aktuellen Pläne der Maßnahmen zur Gestaltung/Entwicklung der Verkehrssituationen darstellt und dem Bürger die notwendigen Informationen über aktuelle Projekte gibt, was z.B. wann angepackt wird
  • Schnelle Realisierung des Radkonzepts: wir brauchen mehr Fahrradstraßen

  1. Wir stehen dafür, dass der öffentliche Nahverkehr in Bruchsal kontinuierlich verbessert wird.
  • Einführung eines „365-Euro-Tickets“ für das KVV-Netz
  • Umbau des Bahnhofsvorplatzes hin zu mehr Nutzerfreundlichkeit
  • Sinnvolle und schnelle ÖPNV-Taktung
  • Überarbeitung des Max-Haltestellenkonzepts
  • Programmierung einer „Max-Verspätungs-App“
  • Schaffung eines intelligenten Systems zwischen den einzelnen Verkehrsträgern

  1. Wir stehen dafür, dass wir unsere Bruchsaler Umwelt schützen.
  • Nachhaltigkeit mit blühenden Wiesen und Streuobst
  • Verbot von Kies- und Pflastervorgärten in den Bebauungsplänen
  • Landschaftsschutzgebiet „Kraichgaurand“ umsetzen
  • Nachhaltigkeit mit blühenden Wiesen und Streuobst
  • Ackerränder begrünen, Böschungen an Ackerrändern und Rebhängen um einen zusammenhängenden Grüngürtel zu schaffen
  • Blühstreifen in der Innenstadt, z.B. auch Verkehrsinseln, Straßenbegleitgrün, auch am Friedhof, Fassaden und Dachbegrünung verwirklichen
  • Verbesserung des Stadtklimas

  1. Wir stehen dafür, dass in Bruchsal ein Miteinander aus Kernstadt und Ortsteilen herrscht.
  • Sicherstellung der Nahversorgung
  • Wertschätzung der Ortschaftsräte
  • Sicherung der Schulstandorte
  • Weiterentwickeln der Gewerbegebiete
  • Erhalt der Verwaltungsstellen
  • Wertschätzung der Ortschaftsräte

  1. Wir stehen dafür, dass in Bruchsal mit öffentlichem Geld gut gewirtschaftet wird
  • Erhöhung der Vergnügungssteuer für Spielautomaten
  • Sinnvolle Ausgabenpolitik mit Blick auf die Menschen in unserer Stadt

Dafür stehen wir. Lassen Sie uns diese Ziele gemeinsam angehen. Unterstützen Sie uns mit Ihren Stimmen bei der Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019.

Wahlprogramm Gemeinderatswahl 26. Mai

Mitmachen lohnt sich!

Jusos Bruchsal

SPD-Gemeinderatsfraktion

Termine

Alle Termine öffnen.

20.07.2019, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr Sozialdemokratisches Sommerfest

23.07.2019, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung des Gemeinderats im Bürgerzentrum
(Konstituierende Sitzung des neu gewählten Gemeinderats)

23.07.2019, 17:00 Uhr Sitzung des Gemeinderats (Konstituierende Sitzung des neu gewählten Gemeinderats)

Alle Termine