Optimistisch und voller Tatendrang ins Superwahljahr: Jusos Bruchsal wählen neuen Vorstand

Veröffentlicht am 30.01.2021 in Wahlen

Assad Hussain übernimmt den Vorsitz von Eva Dubronner / Digitale Jahreshauptversammlung, analoge Wahl

"Ich bin stolz auf die Jusos Bruchsal, dass wir es geschafft haben, trotz Corona eine Jahreshauptversammlung durchzuführen", so der neue Vorsitzende Assad Hussain, der sich bei der Vorsitzendenwahl gegen Tim Schowalter durchgesetzt hat.

 

Sowohl Hussain als auch Schowalter präsentierten sich in ihren digitalen Vorstellungsreden am Freitag, den 29. Januar 2021 kompetent und zukunftsgewandt. Beide zeigten auf, wie die Jusos mit ihren Ideen auch weiterhin als alleinige parteipolitische Jugendorganisation in Bruchsal erfolgreich sein können.

"Demokratie lebt vom Wettbewerb. Deshalb freue ich mich, auch weiterhin auf Tim Schowalters Engagement bei den Jusos bauen zu können. Vielen Dank an den alten Vorstand um Eva Dubronner und an alle, die sich nun zur Wahl gestellt haben. Darüber hinaus freut es mich, dass mir das Vertrauen ausgesprochen wurde, die Jusos Bruchsal als Vorsitzender in das neue Arbeitsjahr zu führen. Nun heißt es anpacken!“, sagte Hussain.

Gerade im kommenden Jahr sei es wichtig, mit voller Kraft für die Inhalte der Sozialdemokratie zu werben – schließlich stehen mit der Landtagswahl und der Bundestagswahl zwei wichtige Wahlen vor der Tür. „Corona zeigt uns allen auf, wie wichtig es ist, eine starke SPD in den Parlamenten zu wissen. Wir haben den Mensch im Blick“, zeigte sich Hussain kämpferisch.

Nach der Begrüßung der bisherigen Vorsitzenden Eva Dubronner ging sie in ihrem Rückblick insbesondere auf die vergangene Kommunalwahl ein, „bei der die angetretenen Jusos sehr gute Stimmenergebnisse für die SPD eingefahren haben. Darauf dürfen wir zurecht stolz sein“, betonte Dubronner, die nach 1,5-jähriger Amtszeit nicht mehr antrat.

Der digitalen Jahreshauptversammlung waren die SPD-Gemeinderatsfraktionsvorsitzende Anja Krug, die SPD-Landtagskandidatin Alexandra Nohl, der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Heribert Gross und die Juso-Landesausschusspräsidin Emelie Knöpfle zugeschaltet. Alle vier dankten in ihren Grußworten dem alten Vorstand für sein Engagement und freuten sich, dass die Arbeit der Juso AG Bruchsal von vielen jungen Sozialdemokrat*innen weitergeführt wird. „Starke Jusos bedeuten frischen Wind. Auch wir als Gemeinderatsfraktion sind für die Ideen der Jusos offen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Krug. Nohl ergänzte im Hinblick auf ihren Landtagswahlkampf: „Mit euch Jusos läuft der Wahlkampf auch in Coronazeiten gut. Ich schätze euren Einsatz sehr.“

Die Besonderheit an dieser Jahreshauptversammlung war, dass sie digital, die Wahlen jedoch analog durchgeführt wurden. Hierfür mussten alle Wahlberechtigten ihren Stimmzettel in den Briefkasten des „Roten Ecks“ - das Bruchsaler SPD-Büro - werfen. Ausgezählt wurde am Samstag, den 30. Januar 2021, von Krug und dem bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden der Jusos Bruchsal Fabian Verch. „Hierdurch konnten wir durch organisatorisches Geschick eine reibungslose und Corona-gerechte Wahl garantieren. Die Gesundheit steht an erster Stelle!“, erklärte Dubronner.

Dubronner und Verch traten genauso wie Lorenz Hanstein, Steffen Siegel und Rüdiger Jay nicht mehr zur Wahl an. Fabian Verch führte an, dass „ein Personalwechsel in der Politik unabdingbar und notwendig ist. Denn nur dadurch werden neue Ideen und Konzepte umgesetzt.“

Durch eine Satzungsänderung kam die Versammlung dem Wunsch nach, auch Mitglieder aus anderen Gemeinden, in denen keine Juso-AG vorhanden ist, bei den Jusos Bruchsal einzubinden. Diese Änderung bewertete der neue Vorsitzende Hussain positiv: „Das zeigt doch, dass wir Jusos Bruchsal nicht nur für Bruchsaler*innen attraktiv sind. Wir haben eine Strahlkraft über Bruchsal hinaus - das ist sehr erfreulich. Neue Mitglieder sind bei uns gerne gesehen. Bei den Jusos Bruchsal kann man sich aktiv einbringen, politisch mitmischen und Ideen verwirklichen.“

Die Wahl der Jusos Bruchsal im Überblick: Vorsitzender Assad Hussain, stellvertretender Vorsitzender Emilio Büchner, Social-Media-Beauftragter/Pressesprecher Jason Baumgärtner, Neumitgliederbeauftragter Patrick Zorn, Beisitzer*innen: Theresa Zirkelbach, Wurda Arshad, Gerrit Biedermann, Tim Schowalter, Sven Bennewitz, Hakim Berdaoui und Jonas Michel Veith.

 

SPD-Gemeinderatsfraktion

Unser Standpunkt: Keine B35-Ostumgehung

Mitmachen lohnt sich!

Jusos Bruchsal

Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Daniel Born in einer Online-Podiumsdiskussion zu Gast beim Deutschen Mieterbund.

14.03.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Landtagswahl 2021
Die Landesregierung hat am 24. März 2020 nach § 19 des Landtagswahlgesetzes den 14. März 2021 als Wahltag …

Alle Termine