Werkstatt Bundestag: Fortschritt neu denken

Veröffentlicht am 05.12.2010 in Projekte

Deutschland braucht eine andere Politik. Die Debatte um die grossen Zukunftsfragen muss endlich beginnen. Der Deutsche Bundestag setzt in dieser Woche auf den Vorstoss der SPD hin eine neue Enquete-Kommission ein. Diese "Fortschritts-Enquete" soll Vertrauensverlust und Zukunftsangst aufgreifen und Wege zu einem anderen Wirtschaftsmodell weisen. Nicht einmal jeder Zweite glaubt noch an die Zukunftsfaehigkeit der traditionellen Art zu wirtschaften.
In 'Mein Standpunkt' äußert sich dazu Dr. Frank-Walter Steinmeier, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Die Ziele unseres Wirtschaftens müssen neu definiert werden, fordert die Enquête-Kommission „Wohlstand, Wachstum, Lebensqualität“ des Deutschen Bundestages, die auf Initiative von SPD und Bündnis 90/Grüne eingesetzt wurde und sich für ein nachhaltiges Modell des Wirtschaftens einsetzt.
Nachhaltige Lebensqualität und gesellschaftlicher Fortschritt sind wichtige Parameter neben der Erwirtschaftung von Gewinnen geworden. Was Fortschritt für die Gesellschaft und ihre Mitglieder letztendlich bedeutet, müssen wir neu durchdenken, denn ökologischer Raubbau und eine permanente Steigerung des beruflichen Drucks auf Kosten der Gesundheit und der Familie führen in eine Sackgasse.
Zitat aus dem Flyer 'Fortschritt neu denken' der Enquete-Kommission:
Wir müssen die Ziele unseres Wirtschaftens neu definieren. Es gilt, nachhaltige Lebensqualität und gesellschaftlichen Fortschritt in den Mittelpunkt zu rücken. Eine breite Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger sehen die Notwendigkeit einer umfassenderen Definition von Fortschritt. Sie lehnen ökologischen Raubbau ebenso ab wie eine permanente Steigerung des beruflichen Drucks auf Kosten der Gesundheit und der Familie.
Deshalb soll ein neuer Wohlstands- bzw. Fortschrittsindikator entwickelt werden, der auch den Aspekten individueller Lebensqualität, sozialer Gerechtigkeit, Umwelt, Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe Rechnung trägt.

 

Jusos Bruchsal

Ihre Wahl 2017

Neza Yildirim – die Richtige, um Ihre Interessen im Bundestag zu vertreten!

SPD-Gemeinderatsfraktion

Counter

Besucher:982809
Heute:32
Online:1