Herzlich willkommen bei der SPD Bruchsal!

Herzlich willkommen auf den Seiten des SPD-Stadtverbands Bruchsal.

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über uns und unsere Politik zu informieren - aber auch lobende und kritische Worte loszuwerden.

Ihre Britta Brandstäter

Vorsitzende SPD-Stadtverband Bruchsal

 

18.07.2016 in Fraktion

Stellungnahme zur Platzbenennung an der Durlacher Straße

 

Vorgetragen von Anja Krug

Durch die Gestaltung des Bolzplatzes und die Investition der Bäckerei Gerweck hat der bisher namenlose Platz an der Durlacher Straße eine tolle Aufwertung erfahren. Nicht nur von Bewohnern des Quartiers wird der Platz gerne zur Begegnung genutzt. Wenn man sich irgendwo trifft, braucht der Ort einen einprägsamen Namen.

Die SPD-Fraktion spricht sich aus guten Gründen für den Namen „Sainte Menehoulde-Platz“ aus. Nach einundfünfzig Jahren gelebter Partnerschaft zwischen Bruchsal und Sainte Menehoulde ist eine schönes Zeichen der Völkerfreundschaft, den Menehildern einen Platz zu widmen. Vorbilder finden sich ja bereits mit der Ste.-Marie-aux-Mines-Straße in Untergrombach und der Pontnewyd-Straße in Büchenau. So setzen wir auch positive Zeichen für ein VEREINTES Europa – das erscheint mir in Zeiten des zunehmenden Rechtspopulismus und am Tag fünf nach dem Brexit-Referendum dringender denn je.

Uns ist bewusst, dass Städtepartnerschaften nicht davon leben können, dass man Plätze nach ihnen benennt. Deshalb möchten wir an dieser Stelle auch allen danken, die sich – teilweise seit vielen Jahren – aktiv dafür einsetzen, dass Bruchsalerinnen und Bruchsaler immer wieder in Kontakt mit den Einwohnerinnen und  Einwohnern unserer Partnerstädte kommen. So lebt man die europäische Idee einer Gemeinschaft, die in gegenseitigen Respekt, getragen von der Idee des Frieden und der universellen Idee der Menschenrechte getragen ist, immer wieder neu. Dieser Idee einer gemeinsamen Wertegemeinschaft schlägt dann auch eine ideele Brücke zur Paulskirche, die bis zu ihrer Zerstörung auf diesem Platz stand.

Mit dem Sainte-Menehould-Platz erhält ein attraktiver Platz einen Namen, der mit an das schönste Gefühl erinnert, das Menschen untereinander erzeugen können: Freundschaft. Wir hoffen, dass diese Idee der Freundschaft und Verständigung immer wieder Impulse innerhalb unserer Städtepartnerschaften mit Sainte-Menehould, aber auch mit Cwmran, Ste.-Marie-aux-Mines, Volterra und Gornja Radgona setzen kann. Daher möchten wir auch dringend darum bitten, die zur Zeit vakanten Stellen derjenigen Hauptamtsmitarbeiter, die mit den Städtepartnerschaften betraut sind, schnellstmöglich wieder zu besetzen.

Weiterhin regen wir an, auf der künftigen Tafel am Sainte-Menehould-Platz den Namen unserer Partnerstadt auch in Lautschrift zu vermerken, um mögliche erste Ausspracheschwierigkeiten abzumildern. Die Bruchsalerinnen und Bruchsaler werden auch das schaffen!

Für die Platzbenennung selbst würde sich aus unserer Sicht ein Besuch einer Schülergruppe aus Sainte-Menehould anbieten, damit der Gedanke der europäischen Partnerschaft bei den Jugendlichen noch stärker verankert wird. Vielen Dank.

18.07.2016 in Fraktion

Stellungnahme zur Sanierung und Neugliederung der leichtathletischen Anlagen in Untergrombach auf dem Schulsportplatz

 

vorgetragen von Anja Krug

Viele Untergrombacher haben auf dem Schulsportplatz gegenüber der Bundschuhhalle bei den Bundesjugendspielen ihre ersten Erfahrungen mit Leichtathletik gesammelt. Gerade für die Ganztagesschüler bieten die Bewegungsmöglichkeiten auf diesem Platz einen wichtigen Ausgleich im Schulalltag. Auch die Leichtathletikabteilung des TSV Untegrombach nutzt diesen Platz für ihre Trainingseinheiten. Viele Freitzeitsportler freuen sich, auf dem Schulsportplatz unkompliziert ihrem Bewegungsdrang nachzugehen.

Daher begrüßt es die SPD-Fraktion außerordentlich, dass unser Schulsportplatz jetzt saniert und durch die Neugliederung der Anlagen wesentlich aufgewertet werden soll. Schon vor über 20 Jahren hat sich die SPD für eine Rundbahn um den Schulsportplatz eingesetzt. In unseren Wahlprogrammen und unseren Mittelanmeldungen ist sie ein beständiger Posten. Diese politische Forderung wurde bisher nicht erfüllt und wird auch bei der kommenden Sanierung noch nicht verwirklicht. Allerdings zeigt der nun vorliegende Plan immerhin schon einmal eine „gedachte Rundbahn“. Wir hoffen und arbeiten daran, dass diese eines Tages Realität werden kann.

Wir freuen uns sehr, dass mit der Sanierung und Neugliederung unseres Schulsportplatzes eine sehr attraktive Aufwertung der Anlage erfolgen wird! Das entstehende Kleinspielfeld ermöglicht nicht nur der Schule jede Menge Aktivitäten von Handball, über Fussball, Volleyball und Basketball. Ein Novum in Untergrombach wird das Beachvolleyballfeld sein, mit dem auch einer tollen Trendsportart Rechnung getragen wird! Damit kann in Untergrombach schon ein wenig „Rio-Gefühl“ aufkommen.

Für den Leichtathletikbetrieb ist es sehr sinnvoll, dass der Belag auf den Laufbahnen erneuert wird. Die Verlegung der Sprunganlage ermöglicht den Sportlern auch dann ein konzentriertes Training, wenn es auf dem künftigen Kleinspielfeld auch mal etwas lauter zugehen wird. So wird der sanierte und neugegliederte Schulsportplatz ein attraktiver Treffpunkt mitten in Untergrombach.

Wir danken allen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten, die bei der Haushaltsaufstellung die finanziellen Mittel von rund 320.000 Euro für dieses Vorhaben bereitgestellt haben. Unserer besonderer Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung, insbesondere des Bau- und Vermessungsamts sowie dem Grünflächenamt, die die sehr gut durchdachte Planung erarbeitet haben. Wir freuen uns auf die baldige Realisierung der Planungen und danken allen, die an der Ausführung beteiligt sein werden.

Die SPD-Fraktion befürwortet die Neugliederung der leichtathletischen Anlagen und die Sanierungsmaßnahmen auf dem Schulsportplatz. Wir appellieren an alle Nutzerinnen und Nutzer, mit den neuen Anlagen pfleglich umzugehen, um nachhaltig einen attraktiven Sportplatz zu haben. Vielleicht sieht ja auch mal den Ortschaftsrat bei einer Runde Beachvolleyball... 

12.04.2016 in Ankündigungen

SPD Bruchsal unterstützt "Stadtradeln"

 

Zum bereits neunten Mal wird 2016 die Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis stattfinden, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreise zum Schutz des Weltklimas mit über 1.700 Mitgliedern in 26 Ländern Europas.

KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen radeln vom 1. Mai bis 30. September drei Wochen am Stück um die Wette und sammeln Radkilometer für den Klimaschutz sowie für eine vermehrte Radverkehrsförderung in ihrer Heimatkommune.

Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunalparlamente und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und RadlerInnen in den Kommunen selbst.

Mehr Infos hier: http://www.stadtradeln.de

12.04.2016 in Allgemein

Rede von E-F Schäfer "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

 

Bürgerinnen und Bürger Bruchsals und aus unserer Umgebung!

Im Jahr 2015 feierten wir alle hier in Bruchsal die Baden-Württemberger Heimattage.

Es war ein wundervolles Jahr mit allen Facetten zu dem positiven Bild „Heimat“.

Im September feierten 900 Bürgerinnen und Bürger hier ein buntes, fröhliches und gewaltfreies Fest. Dieses Fest machte auch nachdenklich:

Wir demonstrierten für Menschlichkeit!

23.02.2016 in Wahlen

SPD-Wahlwerbespot 2016

 

Jusos Bruchsal

Facebook

SPD-Gemeinderatsfraktion

Termine

Alle Termine öffnen.

11.09.2016, 13:00 Uhr Sommerfest SPD-Stadtverband Bruchsal mit Leni Breymaier

13.09.2016 Ortschaftsrat Heidelsheim (öffentlich)

19.09.2016 Ortschaftsrat Büchenau (öffentlich)

Alle Termine

Counter

Besucher:982806
Heute:37
Online:2